Semalt: Wie und warum Sprachspam in Google Analytics und WordPress blockiert wird

Es ist für WordPress- und Google-Benutzer sehr irritierend, Spam-Verkehr und falsche Ansichten auf ihren Webseiten zu erhalten. Das Erstellen und Aktivieren von Filtern nimmt viel Zeit in Anspruch, und die meisten Menschen wissen nicht einmal, wie sie unerwünschte Verkehrsquellen im Internet blockieren können. Viele von ihnen haben es sich zur Gewohnheit gemacht, mit Empfehlungs-Spam umzugehen, da dies eines der Dinge ist, die unsere Websites seit Monaten plagen.

In den letzten Wochen wurden jedoch einige neue Techniken und Strategien eingeführt, um Spam im Internet zu beseitigen. Ivan Konovalov, ein führender Spezialist aus Semalt , hat sie in diesem Artikel erörtert. Bevor wir anfangen, lassen Sie uns ein wenig über Sprach-Spam sprechen.

Einführung in Sprachspam

Empfehlungs-Spam bedeutet, Ihren Ruf und das Ranking Ihrer Website in den Suchmaschinenergebnissen zu ruinieren. Sprach-Spam hingegen ist eine Technik, mit der Spammer ihre eigenen Websites und Social-Media-Profile bewerben. Einige Beispiele für Sprach-Spam sind Reddit, Lifehack, Motherboard und das nächste Web. Die Spammer lassen ihre Websites auf diesen Plattformen registrieren und senden in großer Zahl gefälschte Ansichten an Ihre Websites. Sie zielen darauf ab, das Ranking Ihrer Website zu zerstören und sich im Internet einen guten Platz zu sichern.

Blockieren Sie Sprach-Spam

Einer der Hauptgründe für das Blockieren von Sprach-Spam ist, dass dies das Ranking Ihrer Website in den Suchmaschinenergebnissen zerstören kann. Selbst wenn Sie White Hat SEO durchgeführt haben und viel Zeit mit dem Schreiben Ihrer Artikel verbringen, kann der Sprach-Spam Sie austricksen und alles in kürzester Zeit zerstören. Es ist möglicherweise für niemanden möglich, sie in Google Analytics zu filtern. Deshalb sollten Sie sie entfernen oder manuell blockieren.

Blockieren von Sprach-Spam in Google Analytics

Es gibt einige Optionen, die Sie beachten sollten, wenn Sie Sprach-Spam in Google Analytics und WordPress blockieren möchten. Am einfachsten und bequemsten ist es, ein WordPress-Plugin zu installieren. Alternativ können Sie Folgendes versuchen:

# 1. Erstellen Sie Filter, um Sprach-Spam zu blockieren

Die erste Möglichkeit besteht darin, Filter zum Blockieren von Sprach-Spam in Google Analytics zu erstellen. Sie können basierend auf Ihren Anforderungen zahlreiche Filter erstellen und die Daten ausschließen und ändern. Sie können die verdächtigen IP-Adressen blockieren, um die Sicherheit Ihrer Website im Internet zu gewährleisten. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Verzeichnisse, Unterverzeichnisse und Whitelist-Verkehrsquellen zu erstellen und alle unbekannten Quellen zu blockieren.

# 2. Verwenden Sie erweiterte Segmente

Sie können den Sprach-Spam mithilfe erweiterter Segmente problemlos blockieren. Es ist eine weitere erstaunliche Möglichkeit, Spam in Google Analytics zu entfernen. Diese Option funktioniert jedoch nur, wenn Sie über einige historische Daten verfügen, um die Sie sich kümmern müssen. Dies ist eine sicherere Option als das Erstellen von Filtern und hilft beim Ändern der Daten in Google Analytics. Sie müssen nur alles und alle Informationsquellen deaktivieren, denen Sie nicht vertrauen. Wenn Sie jedoch separate Filter für unterschiedliche IP-Adressen verwendet haben, sollten Sie Segmente für alle im Admin-Bereich von Google Analytics erstellen.

#3. Verwenden Sie Listen von Drittanbietern

Das Blockieren von Sprach-Spam mit Listen von Drittanbietern ist möglich. Das könnte zeitaufwändig sein, aber die Ergebnisse sind immer großartig. Sie müssen Ihre Filter und Segmente regelmäßig aktualisieren, um sicherzustellen, dass Sie die genauesten Daten im Internet erhalten.